Schulung & Seminare

Kranführer – Schulung

Nach der DGUV Vorschrift 52 – §29, BGG921 (BGV D6) dürfen in Deutschland ausschließlich ausgebildete Kranführer eine Krananlage bedienen. Für Kranführer existiert die Ausbildungspflicht unabhängig von der Bauart der Krananlage sowie von der Tragfähigkeit. Ausgenommen von dieser Ausbildungspflicht sind lediglich Bediener an manuell betätigten Kranen.

KF1 Kranführerschein

Tagesseminar bis ca. 10 Teilnehmern in unserem Haus. Die Kranführer erhalten die theoretische Unterweisung in unseren Schulungsräumen und können im Anschluss direkt an Krananlagen das theoretisch Erlernte in der Praxis trainieren. Am Ende des Lehrgangs nimmt der transprotec-Referent die Prüfung ab und händigt den Nachweis bei bestandener Prüfung aus.

KF2 gem. DGUV V1 – §4 – Jährliche Unterweisung der Kranführer

Halbtagsseminar in unserem Haus oder bei Ihnen vor Ort. Den Kranführern werden die Inhalte der Kranführerschulung nochmals vermittelt. Sie festigen Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in der sicheren Bedienung von Kranen durch die Wiederholung des bereits vermittelten Lernstoffes.

Sachkundiger / Befähigte Person zum prüfen von Winden, Hub- und Zuggeräten

Seminar In-House!

Das Zweitägige Seminar in unserem Hause bietet Platz für bis zu 10 Teilnehmer.

Am Ende des Lehrgangs nimmt der transprotec-Referent die Prüfung ab und händigt den Nachweis bei bestandener Prüfung aus.

Die Schulung beinhaltet:

  • Pflichten, Verantwortlichkeiten sowie haftung v. Behähigten Personen
  • Rechtliche Grundlagen und Vorschriften
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • EU-Maschinenrichtlinie
  • DGUV Vorschrift 54 (BGV D8) im Bezug auf manuell und elektrisch betriebene Kettenzüge
  • Praktische Unterweisung an manuell und elektrisch betriebenen Kettenzügen

Stapler – Führerschein

Tagesseminar bis ca. 10 Teilnehmern in unserem Haus. Den angehenden Staplerfahrern werden die theoretischen Kenntnisse in unseren Schulungsräumen vermittelt. Im Anschluss werden die erworbenen theoretischen Kenntnisse durch praktische Übungen vervollständigt. Zum Abschluss nimmt der transprotec – Referent die Prüfung ab und händigt den „Staplerführerschein“ bei bestandener Prüfung aus.

Noch Fragen?

Sollten Sie noch Fragen zu einem unserer Seminare haben, dann können Sie sich gerne telefonisch unter 04102 7789-600 bei uns melden oder auch per E-Mail.

» Zum Kontaktformular

Geprüfte Qualität

Die Transprotec GmbH ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert

Managment System zertifiziert nach
ISO 9001:2015

Die Transprotec GmbH ist ein offizielles Mitglied des Gütegemeinschaft Kranservice e.V.

Mitglied der RAL Gütegemeinschaft Kranservice

Die Transprotec GmbH ist ein anerkannter Schweißfachbetrieb nach DIN EN 1090-1 & DIN EN ISO 3834

Anerkannter Schweißbetrieb
nach DIN EN 1090-1
& DIN EN ISO 3834