Säulenschwenkkran

Die Säulenschwenkkrane von Transprotec werden gemäß Ihren Anforderungen und Platzverhältnissen konstruiert und hergestellt. Unsere Federbeinauslegerkrane können für den Innen- und Außenbereich ausgelegt werden. Bei Bedarf können wir auch explosionsgeschützte Auslegerkrane für ATEX-Bereiche anbieten.

Je nach Krantyp kann ein Drehbereich von 270° bis 360° erreicht werden. Natürlich kann beispielsweise auch der Drehbereich begrenzt werden. Die Interferenzkante ist für den sicheren Betrieb des Krans nicht förderlich. Die Tragfähigkeit unseres Federbeinkrans beträgt 100 kg bis 20 Tonnen. Aufgrund der Tragfähigkeit kann die Auslegerlänge 12 m erreichen.

  • null

    Säulenschwenkkran ''PS''

Säulenschwenkkran „PS``

Der Säulenschwenkkran PS wurde für einfache betriebliche Aufgaben entwickelt. Durch die kostenoptimierte Bauweise zeichnet sich der Kran durch ein optimiertes Preis-/ Leistungsverhältnis aus. Seine Bauhöhe kann entsprechend der Kundenbedürfnisse angepasst werden.


  • ● Schwenkbereich: max. 270°
  • ● Tragfähigkeit: max. 2000 kg
  • ● Ausladung: max. 6.000 mm
  • ● EN 13001 Hubklasse HC2
  • ● EN 130001 Stabilitätsklasse S2
  • ● Aufstellort: Indoor / Outdoor
  • ● preisoptimiertes Einsteigerkran
  • ● niedriges Eigengewicht des Auslegers
  • null

    Säulenschwenkkran ''AS''

Säulenschwenkkran „AS``

Der Säulenschwenkkran der Baureihe A, zeichnet sich durch seine sehr kompakte, niedrigbauende Konstruktion aus. Mit diesem Kran erreichen Sie die mehr Hubhöhe bei gleicher Bauhöhe im Vergleich zu den anderen Kranmodellen. Ideal für beengte Räumlichkeiten.


  • ● Schwenkbereich: „AS“: max. 270°
  • ● Tragfähigkeit: max. 2000 kg
  • ● Ausladung: max. 10.000 mm
  • ● EN 13001 Hubklasse HC2
  • ● EN 130001 Stabilitätsklasse S2
  • ● Aufstellort: Indoor / Outdoor
  • ● Optional mit Schwenkantrieb lieferbar
  • ● Niedrigbauender Ausleger
  • null

    Säulenschwenkkran ''M''

Säulenschwenkkran „M``

Der Säulenschwenkkran der Baureihe „M“ ist für den Einsatz im Hallenbereich sowie im Freigelände ausgelegt. Zudem zeichnet sich der „M“ durch seine niedrigbauenden Ausleger aus. Als Hebezeuge können sowohl Elektrokettenzüge als auch Elektroseilzüge eingesetzt werden. Optional kann auch der Säulenschwenkkran der Baureihe „M“ für den ATEX – Bereich ausgelegt werden


  • ● Schwenkbereich „M“: max. 360°
  • ● Tragfähigkeit: max. 20.000 kg
  • ● Ausladung: max. 12.000 m
  • ● EN 13001 Hubklasse HC2
  • ● EN 130001 Stabilitätsklasse S3
  • Optional: für Ex-Schutz nach ATEX lieferbar
  • Optional: mit Funksteuerung
  • ● Aufstellort: Indoor / Outdoor
  • ● Mit elektrischem Schwenkantrieb
  • ● Niedrigbauender Ausleger
  • null

    Säulenschwenkkran ''PR''

Säulenschwenkkran „PR``

Der Säulenschwenkkran PR wurde als Werkzeugwechselkran bzw. Maschinenbeistellkran entwickelt.  Der PR zeichnet sich durch seine leichte und sehr kompakte Bauweise aus. Sein niedrigbauerender Ausleger erlaubt den Einsatz auch kleineren Hallen mit geringer Bauhöhe. Der Säulenschwenkkran PR kann sowohl mit einem manuell oder elektrisch betriebenen Kettenzug oder auch mit einem Balancer bspw. für die Maschinenbestückung vervollständigt werden.


  • ● Schwenkbereich: max. 360°
  • ● Tragfähigkeit: max. 1000 kg
  • ● Ausladung: max. 7.000 mm
  • ● EN 13001 Hubklasse HC2
  • ● EN 130001 Stabilitätsklasse S2
  • ● Aufstellort: Indoor
  • ● Niedrigbauender Ausleger
  • null

    Säulenmanipulierkran ''BS''

Säulenmanipulierkran „BS``

Für das ergonomische Handling von Kleinteilen, Werkzeugen oder Werkstücken liefert die transprotec GmbH Manipulierkrane der Baureihe „BS“, mit Tragfähigkeiten von bis zu 250 kg. Dank des Gelenks im Ausleger erreichen Sie spielend jeden Winkel in Ihrem Arbeitsgereich. Der Schwenkwiderstand lässt sich sowohl am Ausleger als auch am Gelenk einfach individuell anpassen. Rüsten Sie Ihren „BS“ mit dem passenden manuellen oder elektrischen Hebezeug um Ihre Maschinen mit Material zu beschicken.


  • ● Schwenkbereich: „BS“: max. 250°
  • ● Tragfähigkeit: max. 250 kg
  • ● Ausladung: max. 4.000 mm
  • ● EN 13001 Hubklasse HC2
  • ● EN 130001 Stabilitätsklasse S2
  • ● Aufstellort: Indoor
  • ● Gelekausleger

Geprüfte Qualität

Die Transprotec GmbH ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert

Managment System zertifiziert nach
ISO 9001:2015

Die Transprotec GmbH ist ein offizielles Mitglied des Gütegemeinschaft Kranservice e.V.

Mitglied der RAL Gütegemeinschaft Kranservice

Die Transprotec GmbH ist ein anerkannter Schweißfachbetrieb nach DIN EN 1090-1 & DIN EN ISO 3834

Anerkannter Schweißbetrieb
nach DIN EN 1090-1
& DIN EN ISO 3834